Stadtmeisterschaft 2012

Der größte Amateur Kletterwettkampf dieser Art Deutschlands fand in München statt (am 21.07.12), diesmal mit etwa 300 Teilnehmern in verschiedenen Altersgruppen. Manche kamen motiviert durch ihren Kletterverein von weit außerhalb Münchens, andere wollten einfach mal dabei sein.

Event

Das Angebot der Aufgaben war klar dominiert von Bouldern  (bis zu 25 Boulder war pro Person zu bewältigen), 1 Route und für die Kinder gab es noch Bierkastenstapeln und Slacklines.

Es gab viele Sponsoren, die viele der Preise gestiftet haben sowie eine große Menge Freiwilliger, die sich der großen Aufgabe stellten, den Wettkampf zu ermöglichen. Die einfachen Aufgaben durfte man selbst angehen, die schwierigeren gingen nur mit Schiedsrichter.

Bei der Route gab es aufgrund der Menge der Leute leider lange Schlangen – vielleicht sollte man zukünftig, wenn man nur eine Route pro Klasse anbietet, die Wartelisten aushängen, dann brauchen die Leute nicht im Pulk um den Schiedsrichter stehen und warten bis sie dran sind.

Im Indoor Bereich gab es viele schwere Aufgaben, wie zB in der neuen Boulderhalle.

Im Outdoor Bereich wurde der normale Außen-Traverse Bereich komplett umfunktioniert zu einer Menge von Einzel-Problemen, an denen jedoch gerade im Finale Bereich finale scheiterten. Es war jedoch interessant zu sehen, wie sich Technik gegenüber Kraft meistens durchsetzte.

Fazit

Es war sehr interessant, die vielen motivierten Kletterinnen und Kletterer zu sehen, egal ob groß und klein, alt und jung, und unterschiedlich talentiert. Bei vielen stand der Spaß im Vordergrund, und es war eine tolle Stimmung. Manche nutzten den Event auch zur Promotion für die eigene Kletterhalle, was auch gut verständlich ist.

Andere Web-Links

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website