Climbing Walls

Da ich öfters klettere, und auch öfters unterwegs bin, teste ich auch ab und an Kletterhallen außerhalb von München.

Mensch Sport- und Erlebniswelt (Düsseldorf)

Vorteile: interessanter Mix von Sportmöglichkeiten (Beachvolleyball, Fitness); kleiner Boulderbereich; interessanter Kletterbereich auch mit Holzwänden;

Nachteile: Sand auf dem Boden; Umkleidebereich ok (auch sandig); Matten im Boulderbereich stehen stark über, kein homogener Boden (unterschiedliche Härte, Alter, Höhe usw); Konsistenz der Schwierigkeitsstufen nicht optimal; mit ÖPNV nicht so gut zu erreichen (~12 Min Fußweg von Straßenbahn)

URL: http://www.menschsportwelt.com/Klettern.354.0.html

DAV Thalkirchen Kletterhalle (München)

Vorteile: größte Kletterhalle mit großem Boulderbereich (2 Hallenabschnitte [alt/neu]) sowie großem Außenbereich; kurze Umschraubzyklen, saubere Umkleiden, Stiftung Warentest getestet (Note 1,9 in 2004; Testsieger); günstige Preise insbesondere für DAV Mitglieder und Besitzer einer Verbundmarke; Schliessfächer mit 1 EUR Münzen (oder 2 EUR im Alt-Bereich)

Nachteile: viel Besuch, gerade an Randzeiten

URL: http://www.kletterzentrum-muenchen.de

Heavens Gate (am Ostbahnhof, München)

Vorteile: großes Silo (30 Meter hoch!), einige Traversen zum Bouldern (aber auch normale Bereiche inkl Dach)

Nachteile: alternative Umkleiden (..)

URL: http://www.kletternmachtspass.de/

Boulderwelt (am Ostbahnhof, München)

Vorteile: größte Boulderhalle (weltweit?), sehr kurze Umschraubzyklen; sauber; schön

Nachteile: Schloß für Umkleiden selbst mitzunehmen; Wettkampfwand ist echt schwer

URL: http://www.boulderwelt.de

Tennis Center St. Ulrich (Gröden, Südtirol)

Vorteile: in Gröden fast die einzige Boulderhalle, besser als nichts; relativ großer Boulderbereich

Nachteile: kaum Alternativen im Ort; Umkleidebereich relativ alt

URL: http://www.gardenaclimb.it/boulderhalle_ger.html

Café Kraft (Nürnberg)

Vorteile: cooles Ambiente; großer + langer Überhang mit ansteigender Absprungmatte (d.h. vertikale Traverse möglich)

Nachteile: abends oft überfüllt; Umkleidebereich klein; Schließfächer (Schloss gegen Schlüssel)

URL: http://www.cafekraft.de/

Arch Climbing Wall (Biscuit Factory, London, UK)

Vorteile: wenn man weiß wie, ist es gut zu finden (per Tube); “vom office direkt in die Wand” möglich; große, saubere Wände mit relativ neuen Griffen;

Nachteile: kleine Umkleide / Schließfächer im entgegengesetzten Teil des Gebäudes (wieso?)

URL: http://archclimbingwall.com/

Ostbloc (Berlin)

Vorteile: große Halle

Nachteile: außerhalb vom Zentrum, etwas Fahrerei (mit Auto); Umkleide alternativ (..); Schliessfächer ok

URL: http://ostbloc.de/

Salewa Cube (Bozen, Südtirol)

Vorteile: großer Kletterbereich, netter kleiner Boulderbereich; Umkleiden ok

Nachteil: im Sommer recht heiß wegen sehr sehr sehr hoher Fensterfront (heizt sich auf)

URL: http://www.salewa-cube.com/